Was ist Ranitidine?

Ranitidin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das Häufig verwendet wird, zur Behandlung von Magengeschwüren und Stoppt geheilt-Darm-Geschwüren von wiederkehrenden, indem Sie aktiv die Verringerung der Magensäure-Produktion. Das Medikament wird verwendet zur Behandlung von GERD oder gastroösophagealen reflux-Krankheit, Zollinger–Ellison-Syndrom und Magengeschwüren. In einigen Fällen, Ranitidine wird verwendet, um Bienenstöcke zu behandeln.

Ranitidin gehört zu der Klasse von Medikamenten bekannt als Histamin-2-Blocker.

Ranitidin ist ein Medikament, das bezeichnet wird als Histamin-rezeptor-Antagonisten – eine Art von Droge, die arbeitet in der gleichen Weise wie die PPIs. Dieses Medikament wird verwendet zur Behandlung von Magen-und Darm-Ulzera, GERD oder gastroösophagealen reflux-Krankheit, Zollinger–Ellison-Syndrom und Magengeschwüren.

Ranitidine funktioniert durch die Blockierung von Enzymen in den Magen Mauern, erstellen Säure. Effektiv zu blockieren diese Enzyme die Magensäure-Produktion wird radikal reduziert und es ermöglicht, die Speiseröhre sowie den Magen um sich selbst zu heilen.

Ranitidin ist ein Medikament, und es funktioniert zum abschalten der Zellen, die Säure im Magen. Es hilft, reduzieren den Säuregehalt im Magen und hilft verhindern, dass schmerzhafte Symptome im Zusammenhang mit bestimmten Krankheiten wie GERD oder gastroösophagealen reflux-Krankheit.

Ranitidin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, bekannt als H2 (Histamin-2) – Blocker. Es behandelt bestimmte Geschwüre im Magen und Darm sowie verhindert, dass Sie kommen zurück, sobald diese völlig verheilt sind.

Durch den Abbau der Säure im Magen, es hilft, befreien den Patienten von den Schmerzen des Magen-und Darm-Geschwüren. Es ist auch vorgeschrieben, um zu behandeln Symptome von Husten, der nicht weggeht, Sodbrennen, Magenschmerzen, Darm-Schmerzen und Schluckbeschwerden.

Verwenden Sie Ranitidin wie geleitet, durch Ihren Arzt oder wie in der Produkt-Informationen-label. Versuchen Sie nicht, nehmen Sie eine kleinere oder grössere Dosis von Ranitidin als empfohlen von Ihrem Krankenpfleger, Arzt oder Apotheker.

Nicht kauen, brechen oder schneiden Sie die Brausetabletten Ranitidine tablet. Nehmen Sie die Tablette, indem man es auf der Zunge. Die 25 mg Ranitidine tablet muss aufgelöst werden in einem Teelöffel Wasser vor der Einnahme. Die 150 mg Ranitidine tablet kann aufgelöst werden in sechs bis acht Unzen Wasser vor dem schlucken. Sobald die Ranitidine tablet ist völlig aufgelöst in Wasser, trinken Sie die Mischung.

Machen Sie es eine Gewohnheit zu Messen flüssiger Medizin Ranitidine mit der richtigen Dosierung Messbecher oder Löffel. Verwenden Sie nicht eine regelmäßige Teelöffel, da dies wird Ihnen nicht die genaue Dosierung. Fragen Sie Ihre Krankenschwester oder Apotheker für weitere Hilfe, wenn Sie brauchen, ein Messbecher oder Löffel für Ihre Ranitidine Medikamente.

Die einheilzeit für Geschwüre können bis zu 6-8 Wochen. Weiter mit Ranitidine, wie geleitet, durch Ihren Arzt und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome nicht zur Verbesserung nach 6-8 Wochen Ranitidine Behandlung.

Ranitidine kommt in Tablettenform in den stärken 75, 150, 300 Milligramm. Als eine intravenöse (IV) – Lösung, Ranitidine kommt in 25 mg/ml. Während Ranitidin Sirup kommt in 15mg/ml Lösung. Die Erwachsenen-Dosierung von Ranitidin ist verfügbar für die Verwendung durch Patienten im Alter von 17 Jahren-bis 64-jährigen.

Für Patienten mit aktiver Darm-Geschwür haben, nehmen Sie 150 mg Ranitidin zweimal täglich oder 300 mg einmal täglich. Die Patienten können nehmen Sie es nach einer Mahlzeit am Abend oder vor dem Schlafengehen. Für die Wartung, nehmen Sie 150 mg einmal täglich vor dem Schlafengehen.

Für Pädiatrische Patienten im Alter 1 Monat bis 16 Jahre alt, die vorgeschriebene Dosierung ist 300 mg pro Tag. Für die Wartung, nehmen Sie 2 bis 4 Milligramm pro Kilogramm einmal täglich.

Es ist nicht erwiesen, ob Ranitidine ist sicher für die Verwendung durch Kinder einen Monat und jünger, also nicht verwalten, das Medikament für Babys.

Für ältere Bürger, Patienten, im Alter von 65 Jahren und darüber hinaus, Ihre Nieren arbeiten nicht in Ihrem besten Zustand, und dies kann bewirken, dass der Körper zu verlangsamen, bei der Verarbeitung der Drogen. Dies kann erhöhen das Risiko von Nebenwirkungen und so Ranitidine wird nicht empfohlen, für diese Patienten.

Aufhören, Ranitidine sofort und suchen Sie medizinische Hilfe, wenn Sie Anzeichen und Symptome der allergischen Reaktion, wie geschwollenes Gesicht, Zunge oder Lippen, Nesselsucht, Schwierigkeiten beim atmen, etc.

Hier sind andere häufige Nebenwirkungen von Ranitidin:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Husten mit Schleim
  • Schmerzen in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Bauchschmerzen
  • Dunkler Urin
  • Gelbsucht oder Gelbfärbung der Haut oder Augen
  • Abnorme Herzfrequenz
  • Leicht Blutergüsse oder Blutungen
  • Haut-oder Haar-Probleme
  • Verringerter Geschlecht-Antrieb
  • Impotenz
  • Schwierigkeit, die einen Orgasmus
  • Kopfschmerzen (kann schwer sein)
  • Schlafstörungen
  • Schläfrigkeit
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Verstopfung
  • Durchfall

Dies ist nicht eine alles erschöpfende Liste von Ranitidine Nebenwirkungen. Andere Nebenwirkungen können auftreten und können erfahren werden, indem Patienten, die das Medikament. Fragen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Suchen Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie irgendwelche dieser Nebenwirkungen, oder wo Sie Ihre medizinischen Zustand noch schlimmer wird.

Sie können sicher kaufen Ranitidine online in UK Meds. Sie müssen zuerst eine online-Konsultation mit einem Arzt, bevor Sie Ihre Bestellung geliefert wird. Die online-Konsultation wird sichergestellt, dass Ranitidine ist das richtige Medikament für Ihre Erkrankung.

Ranitidin ist ein Histamin-rezeptor-Antagonisten, eine Art von Medizin, die hilft zu verhindern, dass Säure-reflux. Wenn Sie versucht haben, dieses Medikament und es hat nicht funktioniert so gut wie Sie gehofft hatte, es gibt andere Arten von Medikamente zur Behandlung von GERD. Ein weiterer Typ sind die PPIs (Protonenpumpenhemmer). Eine Art von Medizin in dieser Kategorie ist Lansoprazol. Konsultieren Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Art von saurem reflux Medizin ist die richtige für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.